Merken Entfernen Weiterleiten

Sotheby’s Auktionshaus

auktionshaus

„Ich habe einen ganz einfachen Geschmack“, sagte Oscar Wilde, prominenter Romancier und Mitbegründer einer exklusiven Philosophie kultivierten Lebensstils und elitärem Kunstempfinden in der englischen Metropole des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Und weiter: „Ich bin immer mit dem Besten zufrieden“

Schon zu seiner Zeit kannte man Sotheby’s, das berühmte Auktionshaus, von Samuel Baker im Jahre 1744 in London gegründet. In seiner ersten Auktion verkaufte er seltene und wertvolle Bücher für ein paar hundert Pfund. Zweihundert Jahre später erhielt ein Buchliebhaber den Zuschlag für nur ein einziges Buch „Das Evangelium von Heinrich dem Löwen“ zu dem schier unvorstellbaren Preis von mehr als acht Millionen Pfund Sterling. Das renommierte Auktionshaus ist heute unangefochtener Marktführer seiner Branche und hat sich mit seiner Tradition einen weltweit anerkannten Ruf als Spezialist in der Werteinschätzung schöner Kunstobjekte, antiker Kleinodien und einzigartiger Preziosen und Juwelen erworben.

In jedem Jahr finden mehr als 350 exklusive Veranstaltungen in 15 repräsentativen Auktionssälen auf der ganzen Welt in London, Paris, New York, Amsterdam, Hong Kong, Sydney, Genf, Mailand und Singapur statt. Hier liegt nicht nur der Duft eines ungeheuren Kapitals in der Luft. Jeder Gast spürt den Hauch der Geschichte, der über den hier präsentierten auserlesenen Stücken weht und so den Zeitgeist längst vergangener Epochen heraufbeschwört.

Besuchen Sie die internationalen Seiten des Auktionshauses:www.sothebys.com