Das Sotheby’s Auktionshaus

Im Herzen von London, in der New Bond Street, wurde 1744 ein außergewöhnliches Auktionshaus gegründet, das eine lange Tradition des Verkaufs wertvollster Besitztümer begründen sollte. Hier entstand über zwei Jahrhunderte eine Tradition unvergleichbaren, authentischen Wissens. Als ältestes Unternehmen, das an der New Yorker Börse (BID) gehandelt wird, verfügt das Sotheby’s Auktionshaus über ein weltweites Netzwerk von 90 Niederlassungen in 40 Ländern.

Heute führt Sotheby’s an acht Standorten, darunter New York, London, Hongkong und Paris, Auktionen durch. Sammlern steht Sotheby’s Financial Services zur Verfügung, das weltweit einzige Unternehmen, das auf die Finanzierung von Kunstobjekten spezialisiert ist. Sotheby’s Angebot an Sammler umfasst mehr als 70 Kategorien, so zum Beispiel S|2,
das Galleriegeschäft des Geschäftsbereichs zeitgenössische Kunst von Sotheby’s, und zwei Einzelhandelsbereiche, Sotheby’s Diamonds und Sotheby’s Wine.

Leave a reply